Beim ersten Spiel der Saison 2015 empfingen die Herren 30 des TC Neuweiler
am Samstag die Gäste aus Calmbach. Mittags um 13 Uhr, bei hochsommerlichen Temperaturen und strahlend blauem Himmel ging es los. Zuerst wurden wieder die Einzelmatches gespielt. Dank der Siege von Matthias Cossio, Jens Sonntag und Maik Dieke erspielte man sich eine komfortable 3:1 Führung. Nun folgten noch die beiden Doppel. Die Doppelpaarung Cossio/Dieke musste sich leider im Tiebreak geschlagen geben. Nun stand es nur noch 3:2 für den TCN. Um Rechenspielchen zu vermeiden und den Sieg perfekt zu machen, musste die Paarung Lang/Sonntag einen Sieg einfahren. Danach sah es lange Zeit nicht aus. Der erste Satz ging deutlich an die Gäste aus Calmbach. Im zweiten Satz kam man besser ins Spiel und konnte ihn für sich verbuchen. Die Entscheidung fiel nun im Match-Tiebreak. Die Gäste konnten sich recht schnell absetzen und führten mit 8:2. Nur noch zwei Punkte fehlten zum Sieg. Markus Lang und Jens Sonntag kämpften sich aber bravourös zurück und gewannen noch mit 10:8. Am Ende stand es nun 4:2 für die Herren 30 des TC Neuweiler, die sich den ersten Sieg in dieser Altersklasse redlich verdient haben.