Im Rahmen der jährlichen Hauptversammlung war es für den ersten Vorsitzenden, Andreas Lang, wieder Zeit Bilanz zu ziehen. 

Nach den großen Erfolgen im Vorjahr fiel die sportliche Bilanz der abgelaufenen Spielzeit eher bescheiden aus. Bei den Aktiven steigen zwei Mannschaften ab, nur bei den Damen und den Herren 40 war die Saison erfolgreicher. Beide sicherten sich einen guten zweiten Platz. Unsere Jugendmannschaften, vom Kids-Cup bis zu den Junioren, belegten durchweg Plätze im Mittelfeld.  Mit etwas mehr Glück und Konstanz kann in der nächsten Saison ein weiterer Schritt nach vorne gelingen.

 

Trotz der durchschnittlichen Ergebnisse im sportlichen Bereich war die Kameradschaft aller Mannschaften vorbildlich. Deutlich wurde dies unter anderem bei der dritten Auflage des Sommerfestes, was dieses Jahr unter dem Motto „Hüte“ stand. Aber auch finanziell steht der Verein nach den großen Investitionen für die Platzsanierung im Jahr 2012 wieder ordentlich da. Kassier Achim Greule konnte dem TCN eine positive Bilanz bescheinigen.

 

Ehrungen

 

Für 25jährige Mitgliedschaft konnten Andreas Lang und Bürgermeister Buchwald noch Herbert Noe, Rolf Nonnenmann und Peter King ehren. Bernd Schanz, Christian Bischoff und Björn Fischbeck sind ebenfalls seit 25 Jahren Mitglied des TCN, sie konnten an diesem Abend aber leider nicht persönlich anwesend sein. Neben einer Urkunde überreichte Bürgermeister Buchwald noch ein kleines Präsent als Anerkennung.

 

Kaum ist das Sportjahr 2013 abgeschlossen, wirft das Jahr 2014 bereits jetzt seine Schatten voraus. Denn durch personelle Veränderungen innerhalb der Mannschaften ist der TC gezwungen, sich bereits jetzt Gedanken über die Besetzung funktionierender Teams zu machen. Dazu findet am Sonntag, den 10. November um 10 Uhr im Tennisheim eine Mannschaftssitzung aller Herrenmannschaften statt. Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten.